Responsives Webdesign mit Gottes Hilfe

    Als ich als jahrelanger Webdesigner von einem Freund, der früher auch im Bereich Computer und Internet unterwegs war, mit der Tatsache konfrontiert wurde, dass heutige Webseiten "responsive" gemacht sein müssen, merkte ich, dass ich mich noch weiter entwickeln musste. "Responsive" heißt, dass Webseiten sich automatisch an den darstellenden Bildschirm und dessen Auflösung anpassen. So muss zum Beispiel eine Seite auf einem Smartphone anders aussehen als auf einem Desktop-Bildschirm.

    Mit meinen über 40 Jahren tat ich mir nicht mehr so leicht, mir neue Dinge anzueignen, jedoch wollte ich die Herausforderung letztendlich annehmen.

    Nachdem ich mir ein passendes Buch und zwei Schulungs-DVDs gekauft hatte, hatte ich immer noch nicht den richtigen Durchblick. An einem Dienstagvormittag traf ich mich mit zwei weiteren Personen zum Bibel lesen, etwas, dass wir versuchen, jeden Dienstag zu tun. Diesmal blieb es nicht nur bei meinen persönlichen Gebeten, sondern auch die beiden Personen beteten mit. "Denn wo zwei oder drei in meinem Namen versammelt bin, da bin ich in ihrer Mitte." (Matthäus 18 Vers 20).

    Nachdem die beiden Personen wieder gegangen waren, fühlte ich auf einmal eine große Freiheit, mich in das Thema hineinzustürzen. Ich blätterte dann in diesem Buch, das ich bereits angefangen hatte zu lesen, schlug dann das Kapitel auf, das diese Webtechnik vermittelt. Ich wurde dann zu einer Seite im Internet geführt, von der aus ich mich durch Klicken weiter vor wagte. Auf einmal war ich bei einem Tutorial, das diese Webtechnik des Responsive-Design von der Pike auf erklärte. Darüber war ich echt froh, und schaffte dann an diesem Nachmittag den Einstieg in die Thematik bzw. erhielt ich Verständnis von der Vorgehensweise.

    Ich bin Gott echt dankbar dafür, und warte ab, was die nächsten Wochen und Monate bringen werden.

    G.

    Nachtrag: Mittlerweile habe ich ein Template (Vorlage) entdeckt, das mir den Einstieg ungemein erleichtern wird. Dieses Template ist (ich machte eine Anfrage) auch zur Erstellung eigener Projekte vorgesehen. Dem HERRN sei Dank!