Wer steht hinter dieser Seite?

Ich wurde 1972 in Freilassing in Oberbayern geboren. Während meines Studiums in München 1995 kam ich mit engagierten Christen in Kontakt, die mich ganz klar auf das Evangelium hinwiesen. Zu diesem Zeitpunkt las ich bereits drei Jahre in der Bibel, von der ich eigentlich nichts verstanden hatte. Diese Christen lebten mir ein Leben vor, das über dem durchschnittlichen lag: Sie hatten echte Liebe untereinander, und das machte mich stutzig. Ich konnte nicht weiter so tun, als wäre ich schon auf dem schmalen Weg. Ich musste umkehren von meiner Sünde und mit Gott ins Reine kommen.
Zum Glück wusste ich: Es gibt einen Ausweg aus dem sicheren Verderben: Jesus Christus, von dem ich las: Siehe, das Lamm Gottes, welches die Sünde der Welt wegnimmt - (Johannesev. 1,29). Ich wusste: Auch ich mit meinem Sack von Schuld war gemeint, und Er, der Herr Jesus, war für diese Schuld bereits bestraft worden, durch Seinen Tod am Kreuz. Ich konnte nun straffrei ausgehen, man sagt, errettet werden, wenn ich mich mit meiner Schuld aufrichtig an Gott wandte. Ich wusste, Gott wollte, dass ich meine Sünde bekenne und auf Jesus Christus vertraue. Er hat meine Schuld bezahlt, Er kann mich heute retten. So bekehrte ich mich und erhielt das Heil in Jesus Christus.

Gregor Fabianek