Ermutigung durch Versorgung

Menschen wurden von Gott versorgt und dadurch ermutigt

Der gesegnete Autokauf

    Nachdem ich lange den Wagen meiner Mutter mitbenutzt hatte, entschlossen mein Bruder und ich eine Weile nachdem er bei mir eingezogen war, uns selbst einen Wagen zuzulegen. Ein Mann aus meiner Gemeinde, der sich mit Autos sehr gut auskannte, bat mir seine Hilfe an. Bald war meine nähere Wahl auf einen Fiat Punto gefallen, der erst viereinhalb Jahre alt war. Er stand bei einem Fordhändler in der Nähe, bei dem… bitte weiterlesen

    Der rasche Computerverkauf

      Nachdem ich zu meinem Geburtstag einen neuen Computer geschenkt bekommen hatte, wollte ich den alten verkaufen. Ich legte die Angelegenheit Gott hin und hatte die Idee, auch die Leute in meinem Hauskreis zu fragen. An einem Dienstag war das nächste Zusammenkommen und im Anschluss daran fragte ich einige Geschwister, unter anderem auch U., eine Schwester, von der ich meinte, dass sie viele Leute kennen würde. Neben ihr saß T., der… bitte weiterlesen

      Dem Regen entronnen

        Nach einem langen Herbsttag, den ich fast nur in meiner kleinen Wohnung verbracht hatte, entschloss ich mich, dem Ratschlag von Freunden zu folgen und eine kleine Runde spazieren zu gehen. Das Wetter war den Tag über wechselhaft gewesen, doch es regnete nicht. Als ich die Haustüre hinter mir schloss, dachte ich - sicherlich von Gott geführt - an einen Regenschirm. Doch ich war zu faul, in die Wohnung zurückzukehren und… bitte weiterlesen

        Überreich versorgt

          Nach einer OP vor einigen Jahren, stellte sich sehr schnell heraus, dass die OP nicht optimal verlaufen war. Ich würde lange Zeit Probleme haben. Da wurde ich das erste Mal damit konfrontiert, den Arzt, bzw. die Praxis zu verklagen. Und eigentlich stand die Entscheidung sehr schnell fest, dass ich das nicht wollte. Zum einen hatte ich dafür keine Kraft, zum anderen vertraute ich darauf, dass Gott für mich sorgen würde.… bitte weiterlesen